was successfully added to your cart.

BEI JEDEM LAUF EIN REGIONALES FRÜHSTÜCK!

By 5 April 2018Nyon

Im 2018 werden alle Produkte für das Frühstück der Westschweizer Wake up and run Etappen, von lokalen Produzenten geliefert. Diese werden in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Verbands Pays Romand-Pays Gourmand sorgfältig ausgewählt.

Somit wird jedes Frühstück etwas variieren. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit verschiedene lokale Spezialitäten aus umliegenden Bäckereien zu kosten. So werden zum Beispiel die Läufer und Läuferinnen in Sierre in den Genuss von Roggenbrot kommen, während den Freiburger und Freiburgerinnen eine köstliche Cuchaule (Safranbort) serviert wird.

Als Beilage zu den Backwaren gibt es – je nach Stadt – Konfitüre, Käse (natürlich AOC zertifiziert) oder Schokolade. Auch Joghurts aus örtlichen Käsereinen werden bei den Läufen in der Westschweiz nicht fehlen.

Eine Frucht die in einem regionalen Obstbetrieb gewachsen ist, wird das ganze abrunden. Den Durst können die Teilnehmenden mit einem frischen Apfelsaft, der in einer Mosterei des jeweiligen Kantons gepresst wird, löschen. Weiter wird auch Tee und Kaffee zur Verfügung gestellt.

Sie möchten zusätzliche Informationen zu den Nahrungsmittelen, die bei den verschiedenen Etappen von Wake up and run im 2018 serviert werden? Hier finden Sie die Liste der lokalen Produzenten, die uns mit ihren köstlichen Produkten beliefern.

Weitere Informationen können Sie auch bei den folgenden Verbänden finden:

preloader