was successfully added to your cart.

Nachhaltigen Entwicklung WUAR

By 27 February 2019Aktualität

Eine vierte Ausgabe unter dem Stern der Nachhaltigen Entwicklung

 

Um bei den Events immer weniger Abfall zu produzieren, hat Wake up and run für dieses Jahr einige Optimierungen geplant. So zum Beispiel die Wake up and run Box. Sie dient als Frühstücksbox, besteht rein aus recyceltem Karton und enthält einen wiederverwendbaren Becher; dies ist jedoch nicht alles! Die TeilnehmerInnen können ihrer Schachtel ein zweites Leben schenken, in dem sie diese nutzen um Produkte wie Essen und Kleider an «Cartons du coeur» zu schicken und so etwas zu Spenden. Seit Anfang der Saison wurden auf dem Eventplatz die PET-Flaschen durch Wasserstationen ersetzt. Dadurch gab es bei den letzten Events bereits 50% weniger PET-Abfall als bei den letztjährigen Läufen. Ein solche Wasserstation, die 20 Liter enthält, kann nach dem Event wiederverwendet werden; Dies macht insgesamt 590 PET-Flaschen à 0,5 Liter, die mit solche einer Wasserstation eingespart werden können. Das Plastikmesser, das sich bis jetzt in der Frühstücksbox befand, wurde durch ein wiederverwendbares Messer ersetzt. Die bisherige Trennung von Abfall, Karton und PET bleibt weiter bestehen und steht den LäuferInnen bei jedem Lauf zur Verfügung. Im 2019 setzte Wake up and run den Fokus auf die digitale Kommunikation und konnte somit bereits 50% der Flyer einsparen. Das Ziel ist es, den Einsatz von Flyern in den nächsten Jahren stetig zu reduzieren.

preloader