Liebe Läuferinnen und Läufer, Freiwillige, Lieferanten, Freunde,

 

Leider leben wir, genau wie im letzten Jahr, immer noch in außergewöhnlichen Zeiten. Aufgrund dessen und der Einschränkungen bei der Durchführung von Sportveranstaltungen sind wir gezwungen, zum Wohle aller, unsere “Wake up and run”-Veranstaltungen wieder abzusagen.

 

Das Jahr 2021 versprach ein spannendes Jahr für die Frühaufsteher am Freitagmorgen zu werden. Wake up and run hatte besondere Maßnahmen und ein ganz besonderes Konzept geplant. Trotz dieser und Aufgrund der unterschiedlichen Schwierigkeiten und Normen, die mit jedem Kanton und jeder Stadt verbunden sind, können wir es uns nicht leisten, das Risiko einzugehen, für das laufende Jahr mehr Kosten zu verursachen.

In der Tat ist B Creative Sàrl ein klein Unternehmen und diese letzten Monate waren aus wirtschaftlicher und emotionaler Sicht besonders schwierig. Die finanziellen Unterstützung durch die Ticket spenden, aber auch die bedingungslose und lebenswichtige Unterstützung durch unsere Sponsoren und Partner waren ein wichtiger Punkt für unser bisheriges Überleben. Leider sind die Auswirkungen des Covid-19-Virus mehr denn je auf allen Ebenen zu spüren. Mehrere Lieferanten in Schwierigkeiten und zu viele instabile Elemente für eine Organisation im Jahr 2021. B Creative Sàrl hat aufgrund von Covid-19, 2020-21 einen erheblichen Geldbetrag verloren.  Wir sind daher gezwungen, Sie mit großem Bedauern über die Absage der Rennen 2021 zu informieren.

Nach dieser Reihe von Schwierigkeiten hat Jérôme Blank, der Gründer von Wake up and run und Direktor der Firma B Creative Sàrl, schweren Herzens keine andere Wahl, als die Organisation Wake up and run 2022 in ein größeres und finanziell solides Unternehmen zu überführen, um die Nachhaltigkeit des Events zu gewährleisten. B Creative Sàrl ist ein junges und kleines Unternehmen, das leider den Auswirkungen der Pandemie vollumfänglich ausgesetzt ist. Die Hilfsmittel sind unzureichend und die Verluste 2020 zu konsequent, um korrekt und dauerhaft zu funktionieren.

Deshalb ist Jérôme Blank derzeit in Gesprächen mit einem fundierten und erfahrenen Veranstaltungsunternehmen, betreffend einer  WUAR Übernahme. Wichtig ist jedoch, dass die Veranstaltungen auch in Zukunft unter den gleichen Bedingungen und Werten organisiert werden können, wie es das Management und das WUAR-Team in den letzten Jahren gemacht und gelebt hat.

Weitere Informationen werden in den kommenden Wochen folgen.

Wir hoffen das Beste für unser “Wake up and run”-Konzept und danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

SCHUTZMASSNAHMEN COVID-19

Da sich die Situation und die vom Bundesrat getroffenen Massnahmen immer ändern können, empfehlen wir die aktuellen Weisungen der zuständigen Behörden zu befolgen.

GÜLTIGKEIT DES TICKETS

Gültigkeit der gekauften Tickets 2020

Mit großem Bedauern teilen wir Ihnen mit, dass die im Jahr 2020 gekauften Tickets nicht mehr gültig sind und nicht erstattet werden können. Aufgrund der Schwierigkeiten im vergangenen Jahr wird Ihr Ticket als finanzielle Unterstützung für die Fortsetzung unserer “Wake up and run”-Veranstaltungen betrachtet. Indem Sie einmalige, nomadische Veranstaltungen organisieren, unterstützen Sie nicht nur ein kleines lokales Unternehmen, sondern auch die Stadt und regionale Produkte, in der Sie leben. Es tut uns leid, dass wir Ihnen nicht die von uns allen erhoffte Ausgabe 2021 anbieten können, und wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ticket 2022

Wir setzen alles daran euch trotz der aktuellen Situation, eine angepasste Wake up and run Möglichkeit zu bieten und verschieben neu die Ticketeröffnung bis zum 1. März 2022.

Den Verkauf und die Verwaltung der Tickets wurde unserem Partner See Tickets übertragen.

Absage eines Events wegen einer erneuten Pandemie – Welle :

Wake up and run kann sich die Rückerstattung des vollständigen Ticketpreises finanziell nicht leisten.